Wir wurden nominiert - für den liebsten Award

Eine Aktion von Blogger für Blogger - und ein DANKE an Alex&Micky das wir dabei sein dürfen.

Ich bin als Hundebloggerin noch neu und eher unbekannt. Habe leider noch keine 200 Follower und diese Nominierung ist für mich eine tolle Aktion, uns als TEAM HUNDESEELE unter die anderen Blogger zu schummeln. 

 

Aber auch hier gibt es Regeln:

- eine Verlinkung mit dem Blog, der dich nominiert hat

- 10 Fragen beantworten, die dir gestellt werden

- weitere 5 Blogs (oder weniger) nominieren, die weniger als 200 Follower haben und diese    

  darüber informieren das Du sie nominiert hast

- 10 eigene Fragen erstellen für deine Nominierten

 

Hier Alex für Dich meine Antworten zu deinen 10 Fragen:

 

1) Erzähle doch bitte von Deinem schönsten Ereignis mit deinem Hund?

     Ganz klar als wir Lady abholten. Es war eine stundenlange Fahrt nach München, ich hatte    

     Fieber und war ziemlich erschlagen. Doch da sah ich sieh. Lady schaute mir in die Augen und

     da war es um mich geschehen. Das ist einer meiner ersten Ereignisse und somit auch mein

     schönster....

Bist du mein neues Frauli?
Bist du mein neues Frauli?

2) Was hat Dich bewegt einen eigenen Blog zu schreiben?

     Ich habe schon viele Hundeblogs gelesen und da ich gerne schreibe und die

     Rasse Continental Bulldogge anderen Leuten näher bringen möchte, habe ich mich dazu

     entschlossen auch einen Blog anzufangen. Ich arbeite Vollzeit im Büro, habe Mann und Kind      und da ist es oft nicht leicht sich die Zeit zu nehmen, aber ich liebe es an meinem Blog zu

     tüffteln. Mir fehlt zwar noch eine richtig gute Kamera um tolle Bilder zu machen, mit

     Handy ist das oft echt schwer. Aber ich geb 100% und bin mit vollem Eifer dabei. 

3) Welche Jahreszeit ist für Dich und welche für Deinen Hund die schönste?

    Da bin ich meiner Hündin sehr änlich - der SOMMER. 

    Sonne, Wasser, Strand........ einfach toll

4) Was haben Du und Dein Hund gemeinsam?

     ESSEN....ESSEN...ESSEN

5) Warum genau dieser Hund?

    Meinem Mann und mir hat eine englische Bulldogge immer schon gefallen, da diese Rasse    

    aber leider von einigen Krankheiten gekennzeichnet ist, haben wir im Internet viel darüber

    gelesen *mit wir, meine ich mein Mann* was es noch für Bulldogarten gibt und sind dabei auf     unsere ausgewählte Züchtern Kellergeist gestoßen, und nach monatelangem Lesen, mit    

    vielen Züchtern telefonieren, etc...haben wir uns für diese tolle und unvergleichbare Rasse

    entschieden.  

6) Wie ist Dein Hund zu seinem Namen gekommen?

     Ganz einfach, Lady hatte bereits ihren Namen "Lady in Black" von ihrer Züchterin und der

     passte perfekt, somit haben wir ihn gleich behalten.

7) Gibt es Ziele die Du auf jeden Fall noch mit Deinem Hund erreichen willst?

     Einer der ausgeprägtesten Eigenschaft von Lady ist es STUR zu sein - mein Ziel ist es zu

     erreichen das Sie auf das Kommando "HIER" hört, auch wenn sie keinen Bock dazu hat. 

8) Habt Ihr gemeinsame Rituale auf die Ihr nicht verzichten könnt?

     Jaaaaaaa - jeden Abend wird gemeinsam auf der Couch gekuschelt. Und am Wochenende

     sogar öfters. Ein wichtiges Ritual für mich - tut meiner Seele gut. 

9) Was macht Dein Hund besonders aus?

     Wäre Lady ein Mensch, wäre sie meine Seelenverwandte.

10) Wie findest Du immer wieder neue Inspiration für deine Artikel?

       Diese Ideen liefert mir meine Hündin - beim Einkaufen, Gassi gehen, Herumtoben oder

       Kuscheln, aber auch andere Blogger inspirieren mich mit gewissen Artikeln wo ich mir

       meine Gedanken dazu mache und auch darüber schreibe.

Trommelwirbel für meine Nominierungen....

Denise  - mit HerzHunde

Rosa - aus dem Tierheim ins Leben

 

Und hier sind meine Fragen an Euch:

1) Wie bist Du auf den Namen deines Blogs gekommen?

2) In welcher TV-Serie würdest Du gerne mit deinem Vierbeiner mal mitspielen?

3) Was nervt Dich beim Gassi gehen?

4) Ich übe gerne mit meiner Hündin. Du auch? Wenn ja, welche Tricks hast Du drauf?

5) Was nervt Dich an deinem Hund?

6) Welche Erinnerung an Deinem Hund erzählst Du immer wieder gerne?

7) Warum hast Du dich für dieses Geschlecht deines Vierbeiners entschieden?

8) Wie schaffst Du es zwischen dem Alltag deinen Blog zu füttern?

9) Schon wieder staubsaugen, täglich Unmengen an Hundehaare. Kennst Du das auch?

    Wenn ja, was ist dein Tipp wie Du dies in deinem Haushalt beseitigst?

10) Hast Du einen super Tipp auf Lager gegen Flöhe, Würmer & Co?


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Denise & HerzHunde (Sonntag, 20 November 2016 22:35)

    Liebe Claudia!
    Danke für die Nominierung - ich fühle mich sehr geehrt :D
    Ich sage hier Bescheid, wenn mein Blogartikel online ist!

    Liebe Grüße
    Denise & HerzHunde