· 

Neujahr`s Spaziergang

 

 So schnell ist das letzte Jahr vergangen und das neue 2017 steht uns nun bevor.

Unseren Silvesterabend haben wir, wie das Jahr davor, gemütlich zu Hause verbracht. Da schnarchte Lady ruhig vor dem Kamin. Heuer war sie um einiges aufmerksamer. Bei jedem Knallfrosch oder einer Rakete bellte sie auf, sie war im Beschützermodus. Um Mitternacht war der Höhepunkt der Schießerei erreicht und das war ihr dann zu viel. Von überall hörte man es krachen. Lady wollte sich dann nur einfach schützend zu meinem Mann kuscheln. Arme Maus. So gegen 1 Uhr morgens wurde es dann endlich ruhiger und sie schlief ein. Da meine Hündin ja noch im Wachstum ist, brauchte sie ihren 10-Stunden-Schönheitsschlaf, dann gab es Frühstück und zum frühen Nachmittag hin gingen wir eine große Runde im schönen Reisenberg. Bei -6° war es ganz schön eisig. Alle Bäume, Gräser, Weinreben waren komplett vereist. Das sah toll aus. Der Nachteil: Ich konnte nicht so viele Fotos machen da ich meine Finger in Sekunden schnelle nicht mehr spürte.

Und wie jedes Jahr gab es auch heuer Zerstörungsspuren nach der Silvesternacht. Eine kaputte Glasflasche *das muss echt nicht sein, da können sich Hunde sowie auch Kinder verletzen* und ein paar Kracher sah ich auf den Wegen herumliegen. Da leinte ich Lady lieber an, damit sie sich nicht verletzen konnte oder vielleicht sogar etwas giftiges vom Boden frisst. Was mich jedoch schockierte war die Telefonzelle. Was ist da passiert? Davon musste ich einfach ein Foto machen um es Dir zu zeigen. Warum man dies zerstörte, kann ich nicht nachvollziehen. Wahrscheinlich waren darin noch einige Münzen.

Zu Hause angekommen gab es dann eine Tasse Kaffee und selbstgemachten Scheiterhaufen *lecker*. Gesundheitlich geht es mir schon ein wenig besser, jedoch sind der Schnupfen und die Kopfschmerzen sehr hartnäckig.  Ein "Halleluja" wenn ich die Grippe endlich überstanden habe. Lady und ich sind bereit für das neue Jahr und der Spaziergang war unser erster Schritt dorthin.

 

Wie war Dein Silvester? Wie hat Dein Hund es überstanden? Würde mich freuen wenn Du mir davon erzählst.
Wie war Dein Silvester? Wie hat Dein Hund es überstanden? Würde mich freuen wenn Du mir davon erzählst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Bettina (Sonntag, 01 Januar 2017 19:50)

    Hallo Claudia,
    ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr und vor allem, dass es dir gesundheitlich bald wieder beser geht.
    Silvester ist für die Hunde immer stressig. Der arme Bobby, dem ging es gestern wirklich nicht gut. Fast den ganzen Abend hat er sich in meinen Arm gekauert und gezittert. Heute geht es ihm aber schon wieder besser. Rica ist da anders. Ihr macht die Knallerei zum Glück nicht so viel aus.
    Liebe Grüße
    Bettina mit Rica und Bobby

  • #2

    pia-von-holten.de (Donnerstag, 05 Januar 2017 22:19)

    Sehr schöner Beitrag mit tollen Bildern! Das mit der Telefonzelle ist ja echt eine Sauerei. Ich verstehe die Menschen einfach nicht, die daran Spaß haben Dinge kaputt zu machen, dass geht echt nicht in meinen Kopf rein, aber naja, die anderen Bilder gefallen mir dafür umso mehr! <3 Ich liebe einfach diese Frostbilder :)
    Ganz Liebe Grüße von Pia mit Amy und Tobi