Hundetrick “PFOTE GEBEN”

Hundetrick “PFOTE GEBEN”

Das Lernziel

Hier hebt der Vierbeiner seine Pfote in Brusthöhe, damit ein Gast sie schütteln kann.

Quasi ein Händeschütteln zwischen Zwei- und Vierbeiner.

Ein einfacher, süßer Trick für jeden Hund und ab Welpenalter erlernbar.

Das Training

1) Setze Dich auf den Boden – dein Hund sitzt vor Dir.

2) Verstecke nun ein Leckerli in deiner linken Hand, die sich direkt über den Boden befindet.

3) Du wirst merken es wird nicht lange dauern bis Dein Vierbeiner mit seiner Pfote danach pfötelt. Sobald er das macht “Pfote” sagen und belohne ihn mit dem Leckerli.

4) Versuche nun weiter Deine Hand höher zu halten, damit der Hund seine Pfote bis auf Brusthöhe anhebt – auf hier wieder belohnen nicht vergessen.

 

Schwierigkeitsgrad 1 von 4

 

Ein Tipp

Belohne Deinen Vierbeiner genau im richtigen Moment, in dem er das gewünschte Verwalten ausführt.


Hörzeichen 

“Pfote” (rechte Pfote)

“Andere” (linke Pfote)

Sichtzeichen

“ausgestreckte Hand mit Innenfläche nach Oben – Fingerspitzen nach Innen beugen”

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code